Geschichten

Zwischen Verweigerung und Passion

Gepostet von am 8. Januar 2014

Zwischen Verweigerung und Passion

SOZIALE MEDIEN sind in der Politik angekommen – nur wer sie versteht, kommt dem Wähler näher. Matthias Winkelmann hat vier Politikern auf die Tastatur geschaut.

Mehr

Rudolf Augstein und sein “Spiegel”

Gepostet von am 19. Dezember 2013

Rudolf Augstein und sein “Spiegel”

Wenn das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“, wie so oft zitiert, in der jungen BRD das Sturmgeschütz der Demokratie war, dann stand er am Zünder. Rudolf Augstein, Herausgeber und Chefredakteur der ersten Stunde, hat das Blatt und die deutsche Medienlandschaft geprägt wie wenig andere.

Mehr

Wettkampf der Emotionen

Gepostet von am 7. Dezember 2013

Wettkampf der Emotionen

Mit Wut Ballons aufblasen, gegeneinander um-die-Wette lieben: Bei der Installation “Emotional Arcade” kämpfen die Teilnehmer mit der Kraft ihrer Emotionen. Jan Schilling hat sich einen Brain-Scanner aufgesetzt und ist selbst angetreten.

Mehr

Paulus und die DDR

Gepostet von am 26. November 2013

Paulus und die DDR

Friedrich Paulus, der Name des Generals ist für viele mit dem Zweiten Weltkrieg verbunden. Er war es, der die berühmte 6. Armee nach Stalingrad führte. Und damit Hunderttausende Männer in den Untergang. Vor 60 Jahren, am 26. Oktober 1953, kehrte Paulus aus sowjetischer Gefangenschaft nach Deutschland zurück. In die DDR. Die SED-Führung nahm ihn freudig auf, denn sie hatte Pläne mit ihm.

Mehr

Schrot auf Kormorane

Gepostet von am 11. Mai 2013

Schrot auf Kormorane

Noch 2010 war er Vogel des Jahres, heute steht der Kormoran in vielen Bundesländern auf der Abschussliste und ist sogar Gegenstand des Koalitionsvertrages der Bundesregierung. Was macht den imposanten Flieger und Taucher zum Ärgernis? Und lässt sich ein “Europäischer Kormoranmanagementplan” realisieren? Jan Schilling geht auf die Jagd.

Mehr

Immobilienbesitz im Kollektiv

Gepostet von am 18. Dezember 2012

Immobilienbesitz im Kollektiv

Junge Leipziger wehren sich gegen Immobilienriesen und steigende Mieten, indem sie Häuser “besetzen” – mit Geld und viel Idealismus. Jan Schilling hat sich zwei Projekte angesehen und mit den legalen Hausbesetzern gesprochen.

Mehr